Mit der richtigen Wahl des Buchmachers zum Gewinner werden!

Die richtige Wahl des Buchmachers ist keine einfache Angelegenheit, siehe auch www.hannover-eishockey.de/. Es gibt viele Dinge zu beachten, wenn Sie sich für einen Buchmacher entscheiden. Jeder Buchmacher hat unterschiedliche Stärken und Schwächen, manche werden Sie aus rein subjektiven Gründen nicht mögen, andere werden Sie lieben, ohne dass es dafür einen logischen Grund gibt. Trotzdem sollte man bei der Wahl eines Buchmachers primär objektive Kriterien nutzen, denn Gefühle vergehen schnell, doch Fakten bleiben bestehen und beeinflussen Sportwetten nachhaltig. Sie wollen sich bei Dingen, die Ihr liebes Geld betreffen nur auf die besten Anbieter verlassen, ob das Ihre Bank ist, die Versicherung oder der Buchmacher. Man muss sich wohlfühlen und ein gutes Gefühl beim Wetten haben!

Die 3 Stärken eines guten Buchmachers

Gute Buchmacher wachsen nicht auf Bäumen sagt man im Sportwetten Jargon. Das ist auch richtig, denn wenn man von Buchmachern spricht, dann meint man heutzutage meist die Webseiten, auf denen allen voran Sportwetten angeboten werden. Diese stehen oft im Verdacht nicht so seriös zu sein und dem stimmen wir zu! Viele Anbieter von Sportwetten sind kleine Internetfirmen, die keine Kredenzen besitzen. Die Seite http://www.sportwettenhelvetica.ch/ ist allerdings sehr seriös.

Früher musste man sich das Vertrauen des Kunden erst erarbeiten. Mit echten Mitarbeitern, die den Kunden ernst nahmen, einen guten Service boten und die Gewinne pünktlich auszahlten. Heute man sich da nicht mehr so sicher sein. Deshalb ist die Seriosität eines Buchmachers wahrscheinlich die wichtigste Eigenschaft, auf die Sie achten müssen. Zum Glück gibt es bereits Spieler und Experten, die sich im Web über Buchmacher unterhalten.

Ein anderer wichtiger Punkt sind die Bonusangebote. Während der Spieler also ein Minus an Seriosität zumindest erwarten sollte, kann er sich auf der anderen Seite auf die Bonusangebote freuen. Meist ist es jedoch so, dass hier gerade eine negative Verbindung dieser zwei Eigenschaften zueinander besteht. Seriöse Buchmacher bieten meist keine extremen Boni an, jedoch sind es die nicht so vertrauenswürdigen Buchmacher, die den Spieler mit fantastischen Boni ködern.

Schauen wir uns den beliebten Buchmacher Tipico an, dann sehen wir, dass dieser einen ordentlichen Bonus anbietet, der zwar jederzeit fair ist, aber nicht mit manch anderem Anbieter mithalten kann. Der Kunde bekommt für die erste Einzahlung gleich einen 100% Bonus bis zu 100€. Außerdem gibt es einen Combi Bet Promotion, die dem Spieler bis zu 25% höhere Gewinne verspricht. Das ist eine tolles Angebot, dass uns auch sehr überrascht hat.

Doch was macht man, wenn man zwar genug Geld hat, um zu wetten, aber leider die interessanten Wetten nicht zur Verfügung stehen? In diesem Fall hat man ein Problem, denn dann muss man den Buchmacher wechseln. Da man grundsätzlich Stabilität bevorzugt, sollte man sich für einen Buchmacher entscheiden, der so viele Wetten wie möglich anbietet.

Überlegen Sie sich bereits vor der Wahl eines Buchmachers, welche Sportarten Sie interessieren und auf welche Events oder Teams Sie wetten würden. Dann entscheiden Sie sich für einen Buchmacher, indem Sie die eben aufgestellten Kriterien beachten.

Unsere Erfahrung mit Buchmachern im Internet

Für uns war es erstmal eine gewisse Umstellung, von Buchmachern an der Straße auf die Buchmacher im Internet auszuweichen. Selbst die Bezeichnung Buchmacher ist international nicht mehr so bekannt. Im Englischen werden Buchmacher für Sport als Sportsbook bezeichnet und auch hierzulande wird der Name Sportsbook immer häufiger verwendet. Grundsätzlich gibt es aber keinen Unterschied zwischen Buchmacher und Sportsbook.

Es gibt auch viele Anbieter aus dem Ausland, die sehr interessant sind. Beispielsweise ist William Hill aus England ein sehr traditionsreicher Buchmacher, der auch in Deutschland seine Services anbietet. Ob der Buchmacher seine Lizenz in England hat, oder auf Malta, wie es bei Tipico der Fall ist, spielt erstmal keine Rolle, beide Sportsbooks sind seriös und werden von vielen Spielern auf der Welt geliebt und das zurecht.

Doch William Hill ist nicht nur ein Sportsbook sondern auch waschechter Buchmacher, bietet daher auch Wetten außerhalb des Bereichs Sport an. Beispielsweise können Sie dort politische Wetten tätigen, wie damals beim Brexit oder bei der US Election 2016.

Die Möglichkeiten bei William Hill sind einfach umfassend und werden jeden Spieler überzeugen, da sind wir uns sicher. Auch bei den Auszahlungen sind die Engländer schnell. Wir sehen es als ein Teil der Seriosität eines Buchmachers an, Auszahlungen schnell zu tätigen, denn warten will doch niemand auf sein frisch gewonnenes Geld!